Du bist hier:
  • FAQ Home
  • Formulare - Belege
  • Wenn ich eine Veranstaltung erstellt habe, und für diese eine Rechnung/Angebot erstellen will, muss ich dem Kunden für Technik und DJ jeweils ein eigenes Dokument übergeben, oder gibt es eine Möglichkeit die auf EINER Rechnung/Angebot zusammen zu fügen?

Als DJ haben Sie zwei Möglichkeiten.

1. Sie erstellen Ihre Rechnung mit der Vorlage Rechnung DJ und führen die Technik nicht gesondert auf oder nutzen den Freitext um Bemerkungen zur Technik zu machen. So gehen wir bei unseren Auftritten als reine DJs vor. DIe Technik ist bei uns z.B. bei Hochzeiten usw. immer im Preis inbegriffen. Fragt der Kunde noch zusätzlich z.B. Dekobeleuchtung an, dann legen wir einen extra Auftrag an und bieten das als Verleih getrennt mit an. Dann bekommt der Kunde zwei seperate Angebote und kann sich auch getrennt dafür oder dagegen entscheiden.

2. Sie behandeln diesen Auftrag vom Prinzip her als Technikauftrag, blenden aber den Begriff Technik beim Erstellen der Belege mit dem Häkchen “Allgemeiner Beleg” aus. Im Vorfeld legen Sie Ihre Technik als Artikel an und ebenfalls auch Ihre DJ-Dienstleistung. Dazu ein paar imaginäre Equipments, damit Sie diese auch einbuchen können. Für diese Artikel empfiehlt sich eine eigene Artikelgruppe, die das Attribut “Personal/Dienstleistung” bekommt, damit diese Positionen nicht beim Laden und Entladen angezeigt werden.
Nun können Sie Ihre Belege individuell gestalten.